"Die viel zitierte intangible Dimension"

Immer wieder hören wir Menschen in Projekten über die Kultur stöhnen und sich eine andere wünschen. Woraus besteht denn nun eine solche Kultur? Wie bildet sich Kultur? Wie kann diese beobachtet und verändert werden? Welche Bedürfnisse stecken hinter Verhaltensweisen?

Zielgruppen 

  • Workshop-Facilitatoren oder Moderator
  • Junior und Senior Projekt-/Programm-/Portfoliomanager aus allen Typen von Projekten
  • Projekt-, Programm- und Portfoliobüros
  • Change Manager
  • Prozess-Manager
  • Innovationsmanager
  • Business-Analysten

Kombinationen

Kultur zu verstehen, zu analysieren und entsprechend zu gestalten ist für jedes Unternehmen von enormen Vorteil. Dieser Baustein kann daher in absolut jeder Konstellation Wirkung entfalten.

StufeTagePräsenztrainingSprachen
Foundation21480,00Deutsch

Dazu wird das jeweilige Handbuch fakturiert. Alle Beträge exkl. 20% Mehrwertsteuer.

Das Training orientiert sich an Beispielen aus dem Alltag und Theorien aus dem Bereich Kultur, Führung, Facilitation, Kommunikation und Coaching. Die Bestandteile umfassen:

  • Quellen von Kultur
  • Vergleich von externen Kulturen anhand konkreter Vorgaben
  • Schwenk zur eigenenProjektkultur
  • Vertiefung mit den ABC-Karten
  • Zuordnung am Iceberg-Modell
  • Analysieren der Wirkung von Vorgaben
  • Herausarbeiten von individuellen und Unternehmens-Werten
  • Gruppensymptome und deren Gegenmassnahmen
  • Prinzipien der wirksamen Einbindung
  • Aktuelle Forschungsergebnisse
  • Kommunikation als Schlüssel
  • Beziehungsbedürfnisse
  • Motivationen
  • Potentielle Interventionsoptionen

In den Büchern von Edgar Schein oder Geert Hofstede ist viel Wissenswertes zu finden.