• einer systematischen Status Quo und Zielfindung
  • der Generierung bzw. Weiterentwicklung Ihrer Vorgehensweisen für Projekte, Programme und Portfolios. Klassisch, agil, Lean oder Kombinationen. Einzelne Methoden wie Priorisierungen oder voll umfängliche Leitfäden.
  • der Bestimmung und Weiterentwicklung sowie Auditierung entlang diverser Reifegradmodelle. Anhand dieser Ergebnisse erhalten Sie sowohl intern verwendbare Rückschlüsse als auch nach aussen verwendbare Nachweise Ihrer Arbeitsweise.